Taekwondo

Traditionelles

Graduierungssystem Kup und DAN

 

Kup – Graudierungssystem für Schüler

Innerhalb des Traditionellen Taekwondo gibt es ein Graduierungssystem.
Bei den Schülern werden die einzelnen Stufen Kup genannt.

 

 

Grad Gurtfarbe Bedeutung  
10. Kup gurtfarben weiss Steht für Reinheit, Unwissenheit Anfänger
9. Kup gurtfarben weissgelb    
8. Kup gurtfarben gelb Steht für fruchtbare Erde  
7. Kup gurtfarben gelbgruen    
6. Kup gurtfarben gruen Steht für die Pflanze, die zu sprießen beginnt  
5. Kup gurtfarben gruenblau    
4. Kup gurtfarben blau Steht für die Pflanze, die in den Himmel wächst Fortgeschritten
3. Kup gurtfarben blaurotn    
2. Kup gurtfarben rot Achtung, hier entsteht ein neuer Schwarzgurt  
1. Kup gurtfarben rot schwarz    
1. Dan gurtfarben schwarz Der 1. Meistergrad Meister

 

 

DAN – Graudierungssystem für Meister

Die Grade der Meister heißen DAN.
Im Gegensatz zu den Schülergraden sind die Meistergrade aufsteigend nummeriert. Es gibt insgesamt neun Meistergrade.
Warum? Die Zahl 9 ist die höchste einstellige Zahl. Alle andern Zahlen werden aus ihr gebildet.

Die Meistergrade werden in 3 mal 3 Blöcken eingeteilt:

  • 1. – 3. DAN: Meisterstufe
  • 4. - 6. DAN: Technische Meisterstufe
  • 7. – 9. DAN: Großmeister auf körperlicher und mentaler Ebene.
    Der 9. DAN wird als Meister der Meister bezeichnet.

Die Träger des 1.-4. DAN werden Meister (Kyosah-Nim), die Träger des 5.-9. DAN werden Großmeister (Sahbum-Nim) genannt.

 

taekwondo man

Aktuelles

Ohne Vertragsbindung

Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren Ok