Taekwondo

Traditionelles

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Diese Erklärung beschreibt, wie ich Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an meine bestehenden und ehemaligen Kunden, Interessenten und potentielle zukünftige Kunden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Ich werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • Zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung.
  • Zur Stärkung der bestehenden Kundenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Kundenbeziehung oder dem Herantreten an Interessenten (z.B. Webauftritt), einschließlich der Information über unser Dienstleistungsangebot (Marketing).
  • Im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur internen Organisation und Betreuung.
  • Erbringung der vereinbarten vertraglichen Dienstleistungen.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde sind, werde Ich Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonischen Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten. Wenn Sie mein Kunde sind, verarbeite Ich Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag (Wunsch zum Training, Mündlich und/oder Schriftlich) zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten Ich Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage meines überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den oben genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werde Ich Teile Ihrer personenbezogenen Kontakt-und Stammdaten im Einzelfall an folgende Empfänger übermitteln:

  • Von mir eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten.
  • Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
  • Banken.
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes.
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung).
  • Für uns tätige Rechtsvertreter, Kooperationspartner, Hosting-Provider, Marketing- und Werbeagenturen.
  • Vom Kunden bestimmte sonstige Empfänger.
  • Daten an Länder außerhalb des EWRs werden nicht übermittelt. Sofern notwendig wurde mit den jeweiligen externen Dienstleistern einen Auftragsverarbeitervereinbarung abgeschlossen.

Website

Kontakt mit mir
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten sind nur zur internen Weiterverarbeitung bestimmt und werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben. Ich nutzen diese Daten ggf. zu Werbezwecken.

Cookies
Meine Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Ich nutze Cookies dazu, mein Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität meiner Website eingeschränkt sein.

Verwendung von Webfonts
Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/fonts#AboutPlace:about und www.google.com/policies/privacy/

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Speicherdauer

Ich speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer Ich Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Soweit Sie ein Kunde, ehemaliger Kunden, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichere Ich Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

Impressum

Wechseln Sie hier zu meinem Impressum und meinen Kontaktdaten:

Impressum

Willkommen bei Taekwondo Perchtoldsdorf

Dies ist eine 404 Fehlerseite

 

 

Leider ist die gesuchte Seite nicht verfügbar

Bitte wählen Sie die gesuchte Information aus der Navigation oder wechseln Sie zur Startseite.

 

Zur Startseite

Koreanische Grundbegriffe und Zahlen

 

Zählen auf Koreanisch:

eins

1

hana

zwei

2

dul

drei

3

set

vier

4

net

fünf

5

dasot

sechs

6

yosot

sieben

7

ilgob

acht

8

yodol

neun

9

ahop

zehn

10

yol

 

Vokabel

  • dobok – Bekleidung
  • dojang - Trainingsraum
  • tae kwon do - Der Weg mit Händen und Füßen zu kämpfen
  • ty - Gürtel
  • sabomNim – Großmeister ab 5.Dan
  • kyosaNim – Meister Lehrer 1. bis 4.Dan
  • kup - Schülergrad
  • dan - Meistergrad
  • kyekpa - Bruchtest
  • taeryon - Kampf
  • ilbo taeryon - Einschrittkampf
  • ibo taeryon - Zweischrittkampf
  • sambo taeryon - Dreischrittkampf
  • chayu taeryon - Freikampf
  • hyong - Form
  • hosinsul - Selbstverteidigung
  • kiap - Kampfschrei
  • kyonge – Gruß ( Verbeugung )
  • baro – zurück zur Grundstellung
  • charyot – Achtung! geschlossene Beine und Arme
  • kingi – Verbeugung
  • junbi – Position einnehmen ( Hyong )
  • shijak – Start! Los! Anfangen!
  • toorah – kehrt
  • tiro toorah - umdrehen
  • guman - Übung beenden
  • sogi - Stellung
  • hugol - L Stellung
  • changul  – tiefe Vorwärtsstellung
  • kima sogi – tiefe Grundstellung

 

Blocks – makki:

  • hadan makki – unten Block
  • chungdan makki – Mitte Block
  • sangdan makki – oben Block
  • sudo makki – Handkantenblock
  • palmok makki– wie chungdan makki mit anderer Faust am Ellenbogen als Verstärkung
  • changkwon ollyo makki - Handballenblöck nach oben
  • changkwon nullo makki - Handballenblock nach unten
  • kolchyo makki - Hackenblock

 

Trefferzonen:

  • sangdan - Scheitel bis Halsende
  • chungdan - Halsende bis Bauchnabel
  • hadan - Bauchnabel bis Fußsohle

 

Fußkicks – chagi:

  • ap-chagi – Kick nach oben
  • yop-chagi – Seitkick mit Ferse nach vorne
  • dollyo-chagi – Fußballen Seitkick
  • pandoe-chagi – Fersenkick
  • naeryo-chagi – Halbkreiskick von oben nach unten und von innen nach außen
  • anaeryo-chagi – Halbkreiskick von oben nach unten und von außen nach innen

 

körperteile:

  • mom - Körper
  • bal - Fuß
  • apchuk - Fußballen
  • batangson - Handballen
  • dari - Bein
  • eolgul - Gesicht
  • pal - Arm
  • gwansu - Fingerspitzen
  • yeok sudo - Innenhandkante
  • sudo - Handkante
  • sonmok - Handgelenk
  • rigwon - Faustrücken
  • palmok - Unterarm
  • palgup - Ellenbogen
  • gwon - Faust
  • batangson - Handballen

 

Impressum

 

Taekwondo Perchtoldsdorf

Alexander Oppl

Wienergasse 32

2380 Perchtoldsdorf

Email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Rechtshinweis und Haftungsausschluss:

Alexander Oppl prüft und aktualisiert die Informationen auf dieser Webseite ständig. Trotz aller Sorgfalt kann eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird.
Alexander Oppl ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Alexander Oppl is verifying and updating this websites constantly. Paying highest attention we cannot assume liability or guarantee that the information given is up-to-date, correct and complete. This applies also to all other websites we are referring you to with hyperlink; medicare ist not responsible for the content of these websites

Fotos: Aus privaten Aufnahmen und aus lizensierten Fotodatenbanken. Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotographen.

 

Datenschutz

Da das Verbreiten und Teilen von Inhalten und Beiträgen in den sozialen Netzwerken (allen voran Facebook) ganz besonders forciert wird, nimmt Alexander Oppl hiermit Abstand von allen nicht korrekten oder unangebrachten Inhalten.
Auch in Sozialen Netzwerken verteilte Informationen können ohne das Wissen des Eigentümers auf diese Seite zurückführen. Somit übernimmt Alexander Oppl auch keine Gewähr oder Garantie für diese. Sämtliche in sozialen Netzwerken verbreitete Inhalte obliegen dem jeweiligen Urheber und ein entsprechender Verweis, soweit auffindbar, ist anzugeben.

Soweit auf der Website personenbezogene Daten (Name, Anschrift oder E-Mail Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Der Nutzung von, im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten, Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Alexander Oppl behaltet sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Webdesign

Konzept, Grafik und Layout: GRAFIKBÜRO ULLI ORNAUER E.U. -  www.grafikundideen.at
Umsetzung & Programmierung: Anandaweb- Agentur für Online-Marketing - www.anandaweb.at

 

 

Die Geschichte des Taekwondo

 

Dem Taekwondo liegt eine ca. 2000 Jahre alte Tradition zugrunde. Taekwondo so wie es heute ausgeübt wird, hat einen langen Weg hinter sich. Vor etwa 1300 Jahren war die Halbinsel Korea in drei Königreiche aufgeteilt, die weite Teile der Mandschurei und die koreanische Halbinsel einnahmen.

taekwondo geschichte nationalsportart

 

Die Reiche von Korea (1 Jhd v. Chr. bis 7 Jhd nach Chr.)

Die Königreiche bestanden aus Silla, Koguryo und Baek Je. Silla, das südliche und kleinste Königreich, litt unter ständigen Überfällen und Bedrohungen durch die nördlichen und westlichen Königreiche. Unter der Führung des 24. Königs von Silla, Chin Heung, wurde eine Elitegruppe von Offizieren, die aus Adligen und Angehörigen der Kriegerklassen bestand, ins Leben gerufen. Die Elitegruppe nannte sich Hwa Rang-Do. (Hwa bedeutet Blume, Rang junger Mann; übersetzt bedeutet es “blühende Jugend“.) Ihre große Stärke war ihre körperliche Disziplin und die geistige Kraft, die in verschiedenen Hand- und Fußkampfarten zum Ausdruck kamen. Auf der ganzen Insel wurde der Hwa Rang-Do für seinen Mut und sein Kampfgeschick bekannt. Selbst die bittersten Feinde bekamen Respekt. Der Hwa Rang-Do wurde durch sein Können zur koreanischen Legende.

Dadurch, dass diese Elitegruppe so tapfer in jede Schlacht zog, wurde das Volk von Silla inspiriert und erhob sich, um eine Vereinigung zu erkämpfen. Die beiden anderen Königreiche hatten den Hwa Rang-Do nur wenig entgegen zu setzen und so hatte Silla bald die wesentlich größeren Königreiche Baek Je und Klguryo besiegt und zu einem einzigen Königreich namens Koryo vereint.

Einen großen Einschnitt in der Entwicklung des Taekwondo gab es während der japanischen Besatzung Koreas (1909 – 1945). Die Tradition und Kultur, die für Korea typisch waren, wurden systematisch unterdrückt und verboten. Während dieser Zeit war die Ausübung von Kampfkünsten den Koreanern generell verboten.

 

Choi Hong Hi

1945 wurde die Halbinsel aus der japanischen Besetzung befreit. Die neue Republik Korea war geboren. In die neu gegründete koreanische Armee wurde ein junger Mann aufgenommen: Choi Hong Hi. Dieser Mann prägte das Taekwondo wie kein anderer. In der Armee begann er einigen seiner Soldaten die kriegerische Kunst beizubringen.

 

Taekwondo als Nationalsportart

Sein Training wurde durch seine Gefangenschaft während der japanischen Besatzung beeinflusst, das heißt, japanische Techniken und Methoden flossen mit denen des koreanischen Taek Yon ineinander. Zwischen 1950-1953 entwickelten die Meister Südkoreas unter Leitung von General Choi Hong Hi ein neuen Kampfsport nach dem japanischem Modell. Taekwondo vereinte die bestehenden Stilrichtungen Chang Hon Yu, Chang Moo Kwan, Chung Do Kwan, Chi Do Kwan, Oh Do KWan, Yul Kwan Sool, Kang Duk Kwan, Yun Moo Kwan und andere. 1955 führte dann General Choi Hong Hi im Auftrag der südkoreanischen Regierung Taekwondo als Nationalsport ein.

 

taekwondo man

Aktuelles

Ohne Vertragsbindung

Diese Website verwendet Cookies. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren Ok